Gewerbeimmobilien

Gewerbemieten in Wien im Wandel

von admin am Donnerstag, 26. Januar 2012
Wiener Gewerbeimmobilienmarkt im Wandel
Büroimmobilien in Wien: Leerstand steigt an. Foto: Hartmut910 / PIXELIO

Gewerbemieten in Wien machen derzeit einige heftige Veränderungen durch. Während Ladenlokale in Top-Lagen Spitzenmieten von bis zu 340 Euro pro Quadratmeter erreichten, sinken die Mieten in so genannten C-Lagen. Auch bei den Büroflächen verhält es sich nicht viel anders. Massive Leerstände und dennoch teilweise steigende Mieten machen hier von sich reden.

In den Einkaufszentren, von denen auch in diesem Jahr wieder einige neue eröffnet werden, ist die Nachfrage nach Ladenflächen sehr groß. Obwohl einige Objekte noch nicht einmal fertig gestellt sind, wurden schon zahlreiche Flächen vermietet. Die Grade der Vorvermietung sind in derartigen Objekten enorm, wissen Experten zu berichten.

Im vergangenen Jahr stiegen die Spitzenmieten von 320 auf 340 Euro pro Quadratmeter. Im Gegensatz dazu zeigen sich die C-Lagen, in denen die Mieten für Ladenflächen weiter stark absinken.

Tiefpunkt auf dem Büromarkt

Anders sieht es im Büromarkt aus. Hier gab es 2011 ein Zehn-Jahres-Tief was die Schaffung neuer Büroflächen anging. Auch die Leerstandsrate ist mit 6,5 Prozent ist ein deutlicher Fingerzeig. Trotzdem konnten die Mieten leichte Anstiege verzeichnen, von im Schnitt 23,50 Euro auf 25 Euro bei den Top-Lagen.

Insbesondere große Leerstände in den Innenstadtbereichen sorgten dafür, dass einige Unternehmen, die schon seit längerem nach einem neuen Standort in der City suchten, im Vorjahr aktiv wurden. Große zusammenhängende Büroflächen sind seit langem erstmals wieder am Markt, da greifen die Unternehmen natürlich zu.

Im Gegensatz dazu stehen die Leerstände: Insbesondere ältere Bürogebäude, die aufgrund fehlender Sanierungsmaßnahmen mit hohen Nebenkosten gestraft sind, werden zunehmend verlassen. Sie müssten vollständig saniert werden, um überhaupt noch eine Chance auf Neuvermietung zu haben. Dabei sind die Green-Building-Zertifikate schon Pflicht, um bei den anspruchsvollen Mietern eine Chance zu erhalten. Auch 2012 werde sich der Trend nicht ändern, sind sich die Experten einig. Die Neuflächen auf dem Büromarkt werden gering ausfallen, die Vermietung wird deren Angebot übersteigen, dennoch wird es weiterhin massive Leerstände geben.

 

Dieser Beitrag wurde unter Gewerbeimmobilien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.