Designtrends, Einrichten

Glasbilder – innovatives Design als Dekoidee

von admin am Mittwoch, 22. Februar 2012
Glasbilder
Glasbilder dekorieren Wände. Grafik: Wallart

Wände können auf vielfältige Art dekoriert werden. Wer sich etwas außergewöhnliches an die Wand hängen möchte, sollte Glasbilder in Betracht ziehen. Diese bieten interessante Effekte und eine klare Optik.

Wer schon lange auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Wanddekoration für einen ganz besonderen Raum ist oder Stellen im Zuhause oder Büro hat, die repräsentativ dekoriert werden sollen, kann einen Blick auf die neuen, eleganten Glasbilder werfen.

Auf eine völlig neue Weise präsentieren die Glasbilder Motive mit satten und leuchtenden Farben. Denn durch die rückseitige Bedruckung des 4 mm starken Float-Glases wirken die Farben viel brillanter, als es bei einer vorderseitigen Bedruckung möglich wäre.

Durch die anschließende Versiegelung mit einer weißen Farbschicht erhalten die Farben über viele Jahre ihre strahlende Brillanz und verleihen Ihren Wänden ein einmaliges Design. Eine exklusive Neuigkeit bilden die abgerundeten Ecken der Glasbilder, die in einem aufwendigen Verfahren hergestellt werden.

Der Onlineshop für Dekoration K&L Wall Art setzt eine hochentwickelte Druckqualität ein, die für diesen Effekt verantwortlich zeichnet. Der Hochglanz der Glasoberfläche bleibt hierdurch erhalten.

Die Motive der Glasbilder – die kunstvolle Fotografien breitgefächerter Themengebiete abbilden – wirken dadurch lebendig und frisch. Angebracht auf einer einfarbigen Wand wirken die Glasbilder umso effektvoller und setzen aufregende Akzente. Durch eine versteckte Wandhalterung entsteht die freischwebende Optik, die für zusätzliche Begeisterung sorgt.

Schauen Sie sich die farbintensiven Naturmotive, die lebendigen kulinarischen Stillleben oder lebensfrohe Pop-Art-Bilder genauer an. Sie werden von den Glasbildern von Wall-Art begeistert sein!

 

Dieser Beitrag wurde unter Designtrends, Einrichten abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.