Einrichten

Stein und Holz: In 2011 richtet man rustikal ein

von Theresa Ritschel am Donnerstag, 21. Juli 2011
Sofa
Der neue Trend in diesem Jahr sind helle Töne für Einrichtungsgegenstände.Foto: Sophisticated Living / PIXELIO

Der neue Einrichtungstrend in diesem Jahr kann mit „back to basic“ im Sinne von zurück zu Materialien wie Holz, Glas und Stein beschrieben werde. Auch die Farbe Weiß feiert im Jahr 2011 ihr größtes Comeback seit Jahren.

Das stressige Berufsleben und die immer kürzer werdende Freizeit erwecken die Sehnsucht im Menschen nach einem gemütlichen zu Hause. Die eigenen vier Wände sollen einen Rückzugsort der besonderen Art bieten und einen Gegensatz zum hektischen Alltag darstellen. Der Trend hin zum „durchgestylten“ Wohnzimmer ist schon längst überholt und immer Menschen streben das komplette Gegenteil an.

Auch auf der diesjährigen Möbelmesse in Köln wurde dieses neue Trendbewusstsein deutlich. Längst gilt nicht mehr das Motto „ Geiz ist Geil!“. Die Menschen fordern neben einer hoher Qualität und einem tollen Design auch naturbelassene Produkte und sind bereit dafür einen höheren Preis zu zahlen.

Welche Möbel in diesem Jahr wirklich angesagt sind und wie die eigene Wohnung besonders stilvoll eingerichtet werden kann, konnten die Besucher auf der diesjährigen Möbelmesse in Köln bewundern. Die Messebesucher bekamen dort Massivholzmöbel neben Schränken mit gläsernen Fronten und anderen Einrichtungsgegenständen mit großflächigen weißen Überzügen zu sehen.

Das Thema Nachhaltigkeit wird „groß“ geschrieben

Neben dem gesteigertem Qualitätsanspruch, verlangen die Menschen nun auch eine Weiterentwicklung der Anbieter im Bereich der Nachhaltigkeit ihrer Produkte. Beispielsweise zeigt sich ein gesteigertes Interesse an der Recyclingfähigkeit am Ende des Lebenszyklus. Die Konsumenten sind bereit für qualitativ hochwertige und vor allem gesundheitlich und ökologisch unbedenkliche Produkte tiefer in die Geldbörse zu greifen. Dieser aktuelle Trend geht wohl eng mit dem verstärktem Gesundheitsbewusstsein einher. So zeigt sich schon seit einigen Jahren eine erhöhte Nachfrage im Bereich der Bio-Lebensmittel, für die der Verbraucher ebenfalls bereit ist einen höheren Preis aufzuwenden. Heute forder die Menschen in fast allen Bereichen ihres Lebens natürliche und für ihr Gesundheit unbedenklich Produkte. Durch die Vorliebe für umweltschonende Produkte, wird sich dieser Trend in den kommenden Jahren wohl noch weiter etablieren.

Die Nummer Eins unter den Farben

Helle Töne gehören in diesem Jahr zu den absoluten „Wohlfühlfarben“ und sind in der Einrichtungswelt ungebrochen zu finden. Im Gegensatz zu anderen Farben zählt Weiß eher zu den zurückhaltenden Farben und kann gleichzeitig mit jeder beliebigen Farbe kombiniert werden. Daher werden dunkle Töne in diesem Jahr häufig eher als Kontrastfarben zu hellen Möbelstücken verwendet. Ausdruck ist die Farbe Weiß vermutlich auch für den Wunsch ein Stück weit Abstand vom hektischen Leben nehmen zu können. Weiter verspricht die Farbe Weiß einen Ausgleich zum nervösen und mit Farben durchflutenden alltäglichen Leben.

Im Bereich der Muster herrscht hingegen eine große Vielfalt, die von groben Streifen über florale Muster bis hin zu opulenten Ornamenten geht. Wichtig ist dabei die Haptik und Struktur der einzelnen Stoffe.

 

Dieser Beitrag wurde unter Einrichten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.