Bauen

Anforderungen an gewerbliche Bauten und Industriehallen

von Redaktion am Mittwoch, 6. Juni 2012
Neubau Industriegebäude
Was beim Neubau von gewerblichen und industriellen Gebäuden zu beachten ist. Foto: Christian v.R. / PIXELIO

Gerade bei gewerblichen Bauten ist ein umfassendes Sicherheitskonzept von großer Bedeutung. Schließlich halten sich normalerweise viele Mitarbeiter und Angestellte in diesen Räumen und Hallen auf und auch die Produkte, Materialien und Waren stellen oft einen erheblichen Wert dar. Versicherungstechnisch müssen die Auflagen erfüllt sein, damit im Ernstfall die Versicherung auch zahlt. Bereits bei der Planung und Konstruktion von Gewerbebauten und Industriehallen stehen die Schutzziele im Fokus der Ingenieure. Zudem sollen diese Bauten möglichst Kosten-Nutzen-optimiert sein, denn in diesem Bereich kommt es häufig nicht darauf an, dass die Architektur möglichst spektakulär ist, sondern für den jeweiligen Zweck geeignet.

Geeignete Architekten und Ingenieure im Internet finden

Ein Unternehmer, der neu bauen möchte, findet verschiedene Anbieter im Bereich Industrie- und Hallenbau auch im Internet. Dort ist es möglich, sich einen ersten Überblick über die verschiedenen Varianten zu verschaffen. Besonders das Brandschutz-Konzept muss speziell auf die Produktion abgestimmt sein, damit ein Brandfall möglichst gar nicht erst entstehen kann oder aber sich sehr früh entdecken und bekämpfen lässt. Hierbei sind in allererster Linie Personenschäden zu vermeiden und auch Betriebsunterbrechungsschäden müssen minimiert oder ausgeschlossen sein. In den Landesbauordnungen der jeweiligen Bundesländer ist geregelt, welche gesetzlichen Regelungen für den gewerblichen und industriellen Bau einzuhalten sind.

Gaststättenbauverordnung regelt Schutzmaßnahmen

Auch für Gaststätten oder Diskotheken und Kantinen ist die spezielle Gaststättenbauverordnung einzuhalten. Auch ist es so, dass für diese Spezial Bauten nur genehmigte Materialien zum Einsatz kommen dürfen. Dazu zählen unter anderem auch die Materialien der Befestigungstechnik. Beim Hallenbau kommen nur spezielle Schrauben zum Einsatz, die auch bei stärkerer Windbelastung die Wände der Gebäude nicht beeinträchtigen. Der Schrauben Hersteller Gebr. Grohmann aus Löhne produziert extra für diesen Einsatzbereich spezielle Edelstahlschrauben, die geprüft und getestet sind und für den industriellen Hallenbau als besonders geeignet gelten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Bauen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.